Hufbearbeitung/ Hufkurse

"Nur ein Nagel war Schuld, dass das Hufeisen verloren ging"

Unbekannt

Da die Zeit während der Hufbearbeitungen zu knapp ist, um Fragen ausführlich zu beantworten, kam die Idee, einen theoretischen Hufkurs für interessierte Pferdebesitzer anzubieten.
 
 

DER HUF - KEIN BUCH MIT SIEBEN SIEGELN
beschäftigt sich mit grundsätzlichen Fragen zum Thema Huf.

 

 

  • Was macht einen gesunden Huf aus?
  • Wie soll er aussehen?
  • Warum sind Physik und Hufe gar nicht so weit voneinander entfernt?
  • Was passiert, wenn der Huf wächst?
  • Wie geht das Pferd damit um?

 

 

Der Kurs beantwortet diese Fragen, der Kursteilnehmer hat die Möglichkeit, sich interaktiv zu beteiligen.
Fallbeispiele helfen, das Auge zu schulen. Es steht Anschauungsmaterial zum be-greifen zur Verfügung, um den Huf aus seinem geheimnisumwitterten Dasein in ein klares Bild zu rücken.
 
Es handelt sich hierbei nicht um "neue Erkenntnisse", vielmehr ist es eine Zusammenfassung von Aussagen und Inhalten, die die Hufbearbeitung für mich "rund " gemacht haben. Im Anschluss wird jedem Kursteilnehmer ein Quellenverzeichnis  ausgehändigt, wenn der Wunsch besteht, das erworbene Wissen weiter zu vertiefen.

Das Kursangebot richtet sich an Pferdebesitzer, Reitvereine, Interessensgemeinschaften und alle, denen das Wohl ihrer Pferde am Herzen liegt. Er kann in Privaträumen, Reitställen oder Gastwirtschaften gehalten werden. 
Ab 5 Personen.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!